Seemannsknoten.info

Schotstek

 

Den Schotstek benutzt man zum Verbinden zweier unterschiedlich dicker Leinen. Der hier beschriebene ist der doppelte Schotstek; der einfache lässt sich bei synthetischem Tauwerk nicht verwenden.
 
Die dickere Leine in die linke Hand nehmen und eine Bucht legen; das lose Ende liegt zum Körper hin.
 

mit dicker Leine Bucht legen mit dünner Leine durch Bucht gehen

 
Die dünnere Leine von unten in die Bucht stecken, über das feste Ende der dicken Leine um die Bucht herumführen.
 

kreuzweise überlegen dünne Leine umm Bucht herum
Rundtörn mit dünner Leine  Schotstek - Sheet Bend

 
Dann unter der dünnen Leine durch, noch mal um die Bucht, unter die dünne Leine stecken, fertig.

Achtung, nicht versehentlich mit dem Rauschknoten verwechseln!
 






Impressum       Copyright © 2006-2017 Meier